Psychologie der interpersonalen Beziehungen

Psychologie der interpersonalen Beziehungen Author Fritz Heider
ISBN-10 3129234101
Release 1977-01
Pages 370
Download Link Click Here

Psychologie der interpersonalen Beziehungen has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Psychologie der interpersonalen Beziehungen also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Psychologie der interpersonalen Beziehungen book for free.



Psychologie der interpersonalen Beziehungen The psychology of interpersonal relations dt Die bers aus d Amerikan Gerhard Deffner 1 Aufl

Psychologie der interpersonalen Beziehungen  The psychology of interpersonal relations  dt   Die   bers  aus d  Amerikan   Gerhard Deffner  1  Aufl  Author Fritz Heider
ISBN-10 OCLC:642083572
Release 1977
Pages
Download Link Click Here

Psychologie der interpersonalen Beziehungen The psychology of interpersonal relations dt Die bers aus d Amerikan Gerhard Deffner 1 Aufl has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Psychologie der interpersonalen Beziehungen The psychology of interpersonal relations dt Die bers aus d Amerikan Gerhard Deffner 1 Aufl also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Psychologie der interpersonalen Beziehungen The psychology of interpersonal relations dt Die bers aus d Amerikan Gerhard Deffner 1 Aufl book for free.



Seele Geist und Bewusstsein

Seele  Geist und Bewusstsein Author Egon Daldorf
ISBN-10 3826030729
Release 2005
Pages 273
Download Link Click Here

Seele Geist und Bewusstsein has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Seele Geist und Bewusstsein also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Seele Geist und Bewusstsein book for free.



Psychologie sozialer Beziehungen

Psychologie sozialer Beziehungen Author Horst Heidbrink
ISBN-10 317020050X
Release 2009-01
Pages 221
Download Link Click Here

Paarbeziehungen, Freundschaften und soziale Beziehungen in der Arbeitswelt sind nur einige Bereiche, zu denen die neuere psychologische Forschung wichtige Theorien und Ergebnisse anzubieten hat. Dieser Band stellt vor allem empirische Befunde der Sozial- und Entwicklungspsychologie leicht verstandlich vor - erganzt durch aktuelle evolutions- und neuropsychologische Erkenntnisse. Aus psychologischer Perspektive werden vielfaltige soziale Beziehungen sowie deren Veranderungen durch gesellschaftlichen und kommunikationstechnischen Wandel betrachtet. Die theoretischen, empirischen und praktischen Erkenntnisse dienen dem Verstandnis, der Gestaltung und der weiteren Erforschung von Beziehungen.



The Analysis of Action

The Analysis of Action Author Mario von Cranach
ISBN-10 0521286441
Release 1982-09-09
Pages 404
Download Link Click Here

The Analysis of Action has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from The Analysis of Action also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full The Analysis of Action book for free.



Psychologie der sozialen Tugenden

Psychologie der sozialen Tugenden Author Giuseppe Galli
ISBN-10 320577308X
Release 2005
Pages 244
Download Link Click Here

Obwohl wir "sozialen Tugenden" wie Hingabe, Dankbarkeit, Staunen, Vergebung, Vertrauen und Aufrichtigkeit im alltäglichen Leben häufig begegnen, hat sich die zeitgenössische Psychologie bisher noch kaum mit ihnen befasst. Giuseppe Galli widmet sich in diesem Werk diesen positiven und konstruktiven zwischenmenschlichen Verhaltensformen. Aus multidisziplinärer Sicht werden die Struktur des Beziehungsfeldes charakterisiert und die so genannten Gegensätze der sozialen Tugenden herausgearbeitet, wobei der Autor wie in früheren Werken wiederum auf die Interpretation literarischer Texte zurückgreift.



Interdisziplin re Anthropologie

Interdisziplin  re Anthropologie Author Gerald Hartung
ISBN-10 9783658074104
Release 2014-11-24
Pages 271
Download Link Click Here

Gewalt und Aggression gehören zu den zentralen Problemen der Anthropologie. Dieser Band versammelt Beiträge von Natur-, Geistes und Sozialwissenschaftlern, um einen interdisziplinären Dialog zum Thema Gewalt zu eröffnen. Der Diskursteil enthält einen Hauptbeitrag aus sozialpsychologischer Perspektive, Kommentare aus unterschiedlichen Fachgebieten und eine Replik der Autorin. Zusätzliche Forschungsbeiträge erweitern den Themenschwerpunkt des Bandes. Komplettiert wird das Jahrbuch mit den Rubriken „Beiträge“, „Berichte“, „Rezensionen“ und „Kalender“, die allesamt Beiträge zur Diskussionslandschaft einer Interdisziplinären Anthropologie bieten.



Ist die Psychologie eine Wissenschaft

Ist die Psychologie eine Wissenschaft Author Mark Galliker
ISBN-10 9783658099275
Release 2016-01-07
Pages 271
Download Link Click Here

Im vorliegenden Buch werden die wichtigsten Kontroversen innerhalb der Psychologie behandelt – von den Anfängen bis heute. Ausgangspunkt ist die aktuelle Krisenstimmung innerhalb der akademischen Psychologie. Die wissenschaftlich orientierten Psychologen leiden darunter, dass ihre Art, experimentelle ‚Naturwissenschaft’ zu betreiben, für die Praxis nicht den Erfolg erbracht hat, den sie sich von ihr erhofft hatten. Darüber hinaus besteht die Furcht, von den ‚echten Naturwissenschaftlern’, den Neurowissenschaftlern, verdrängt zu werden. Das Buch geht der Frage nach, welchen Mehrwert die Kontroverse für die wissenschaftlichen Entwicklung der Psychologie generiert hat und welche bisher nicht erschöpften Potentiale in der Psychologie liegen.



Psychologie

Psychologie Author Werner Herkner
ISBN-10 9783709176443
Release 2013-03-08
Pages 450
Download Link Click Here

Dieses Lehrbuch der Psychologie vermittelt einen Überblick über das Gesamtgebiet der Psychologie. Die klare Sprache und die systematische Stoffgliederung machen das Buch besonders leicht verständlich. Es eignet sich daher als Grundlage oder Begleitbuch einer einführenden Psychologievorlesung (im Rahmen eines Universitätsstudiums). Auch dem allgemein an Psychologie interessierten Leser ist dieses Buch zu empfehlen. Um das Verständnis der dargestellten Forschungsergebnisse zu vertiefen, werden einige ausgewählte Experimente genauer beschrieben und verschiedene (zum Teil gegensätzliche) theoretische Standpunkte erörtert. Neuere Ansätze und der aktuelle Forschungsstand werden besonders berücksichtigt - in höherem Maß, als das vielfach bei elementaren Einführungen üblich ist. Aber auch bewährte ältere - teilweise zu Unrecht vergessene oder übergangene - Ansätze werden ausführlich dargestellt. Das Buch bemüht sich um eine ausgewogene Darstellung (nach Möglichkeit ohne Überbetonung oder Vernachlässigung einzelner Teilgebiete) sowie um eine Synthese der Beiträge aus verschiedenen psychologischen Teilgebieten und Richtungen.



Das neue Paradigma der Psychologie

Das neue Paradigma der Psychologie Author Werner Stangl
ISBN-10 9783322911179
Release 2013-08-31
Pages 378
Download Link Click Here

In dieser Arbeit wird ein erster Schritt unternommen, die traditionelle wissenschaftliche Konzeption der Psychologie im Diskurs des Radikalen Konstruktivismus zu betrachten und die Grundlegung einer neuen radikal konstruktivistischen Psychologie zu versuchen. Dabei stellen sich mehrere Aufgaben: - erstens muß ein geeigneter erkenntnistheoretischer Standpunkt für die Analyse, den Ver gleich bzw. dessen Diskurs gefunden werden, - zweitens muß in groben Umrissen eine Fragestellung für den Vergleich von traditionel lem und neuem Paradigma entworfen werden, - drittens ist es notwendig, das vorherrschende wissenschaftliche Paradigma der Psycholo gie offenzulegen, schließlich ist - viertens das neue Paradigma des Radikalen Konstruktivismus, insofern es für eine wis senschaftliche Psychologie geeignet ist, darzustellen, und nicht - zuletzt muß auch der Nachweis angetreten werden, daß eine radikal konstruktivistische Psychologie überhaupt möglich ist. Diese fünf Problemkreise entsprechen im großen und ganzen dem Aufbau dieser Ar beit, wobei aufgrund der engen Verflechtung dieser Aufgaben zahlreiche Wechselbezie hungen und Querverbindungen bestehen, die eine bloß - für manche vielleicht wünschens werte - lineare Anordnung nicht immer zulassen. Es ist für den Diskurs des Radikalen Konstruktivismus geradezu kennzeichnend, daß in ihm ein Ende immer zugleich ein An fang ist bzw. vice versa, sodaß er sich grundsätzlich als niemals abschließbarer zirkulärer Prozeß darstellt, dessen erster Durchlauf in dieser Arbeit geleistet werden soll.



Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Psychologie

Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Psychologie Author Walter Herzog
ISBN-10 9783531931418
Release 2012-02-21
Pages 152
Download Link Click Here

Was zeichnet Wissenschaft aus? Wozu braucht man überhaupt Wissenschaftstheorie? Der Band führt knapp und verständlich in die wissenschaftstheoretischen Grundfragen der Psychologie ein. Thematisiert werden z.B. Probleme der Abgrenzung von wissenschaftlichen und alltäglichen psychologischen Aussagen, Fragen der Erkenntnisgewinnung, wissenschaftstheoretische Positionen des 20. Jahrhunderts und ihre Bezüge zu psychologischen Theorien und Forschungsparadigmen, Fragen der Theoriebildung, der Forschungsmethodik, der Verortung der Psychologie in der Systematik der Wissenschaften sowie der praktischen Anwendung psychologischer Erkenntnisse.



Der Ruf der Psychologie

Der Ruf der Psychologie Author Sonja Maria Wais
ISBN-10 9783832494292
Release 2006-03-08
Pages 121
Download Link Click Here

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Wissenschaft ist (nach dem Brockhaus 2002) das System des durch Forschung, Lehre und überlieferte Literatur gebildeten, geordneten und begründeten Wissens einer Zeit. Die Einstellung zu verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen dürfte sehr unterschiedlich sein orientiert man sich an Gesprächen oder Medienberichten. Anknüpfend an bereits durchgeführte Arbeiten zum Thema widmet sich die vorliegende Arbeit der Imageproblematik von Wissenschaften unter Bezugnahme auf Modelle der Einstellungsforschung und auf einschlägige empirische Arbeiten. Neben der Betrachtung unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen wird besonderes Augenmerk auf die Einstellung, die der Psychologie als Wissenschaft entgegen gebracht wird, gelegt. Im Rahmen einer Fragebogenuntersuchung werden acht verschiedene Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften (Genetik, Mathematik, Physik, Philosophie, Soziologie, Rechtswissenschaften, Neurowissenschaften und Psychologie) von 281 Personen zwischen 17 und 82 Jahren mittels eines speziellen Polaritätenprofils beurteilt, um den konnotativen, semantischen Beurteilungsraum von Wissenschaften darzustellen. Anhand unterschiedlicher Begriffe wie vertrauenswürdig , nützlich , glaubwürdig , etc. wird versucht, ein der jeweiligen Disziplin typisches Profil zu erstellen. Dabei wird besonders auf Geschlechts-, Ausbildungs- und Altersunterschiede geachtet. Zusätzlich werden die Versuchspersonen gebeten, anhand einer Temperaturskala ihre Sympathie zu den einzelnen Wissenschaften anzugeben. Diese Information zeigt, dass Sympathie zu einer Wissenschaft und der Glaube an die Disziplin oft weit auseinander liegen. In einer anschließenden offenen Frage nach dem Gegenstand und den Aufgaben der Psychologie zeigen sich zahlreiche Zusatzinformationen, die das Image der Psychologie von dem der anderen Wissenschaften noch deutlicher abheben als die rein quantitative Betrachtung. Aufbauend auf diese Erhebungen liefert die Arbeit zahlreiche Ansatzpunkte zur Verbesserung des Images von Wissenschaften im Allgemeinen und der Psychologie im Besonderen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung5 2.Der Wissenschaftsbegriff7 2.1Definition7 2.2Entstehung von Wissen9 2.3Anfängliche Unterscheidung der Wissenschaften10 2.4Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften10 2.4.1Naturwissenschaften10 2.4.2Geisteswissenschaften11 2.4.3Sozialwissenschaften12 2.5Zusammenführung13 3.Wissenschaft [...]



Enzyklop die der Psychologie Themenbereich C Theorie und Forschung Motivation und Emotion Psychologie der Emotion

Enzyklop  die der Psychologie   Themenbereich C  Theorie und Forschung   Motivation und Emotion   Psychologie der Emotion Author Gerhard Stemmler
ISBN-10 9783840905995
Release 2009-08-24
Pages 728
Download Link Click Here

Die Emotionspsychologie hat sich in den letzten 20 Jahren rasant weiterentwickelt. Der Band bietet einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Bereiche von Forschung und Theorie in der Emotionspsychologie. Zunächst wird in zwölf Kapiteln der Emotionsprozess dargestellt. Die Autoren behandeln die Themen Emotionsauslösung, Emotionsverarbeitung und Reaktionsvorbereitung sowie die intra- und interpersonalen Konsequenzen von Emotionen. Im Einzelnen werden nach einem theoretischen Abriss neurobiologische Emotionsmodelle, die funktionelle Neuroanatomie der Emotionen sowie automatische und kontrollierte Prozesse bei der Emotionsauslösung erörtert. Es folgen ein Überblick über die motivationale Organisation von Emotionen, die Wechselbeziehung zu Aufmerksamkeit und Gedächtnis sowie eine Übersicht über komplexe Reizbewertung und Reaktionsselektion. Anschließend werden die Themen somatoviszerale Aktivierung, die Gefühle als Emotionsmonitor, der Emotionsausdruck als Kommunikations- und Regulationsmedium, soziales Verhalten sowie die Emotionsregulation diskutiert. Schließlich beschreiben drei Beiträge die entwicklungspsychologische, die differenzielle und die klinisch-psychologische Perspektive von Emotionsprozessen.



Psychologie sozialer Prozesse

Psychologie sozialer Prozesse Author Helmut Lück
ISBN-10 9783322955067
Release 2013-03-09
Pages 230
Download Link Click Here

Psychologie sozialer Prozesse has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Psychologie sozialer Prozesse also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Psychologie sozialer Prozesse book for free.



Enzyklop die der Psychologie Themenbereich D Praxisgebiete Medizinische Psychologie Grundlagen der Medizinischen Psychologie

Enzyklop  die der Psychologie   Themenbereich D  Praxisgebiete   Medizinische Psychologie   Grundlagen der Medizinischen Psychologie Author Elmar Brähler
ISBN-10 9783840905773
Release 2012
Pages 880
Download Link Click Here

Die Medizinische Psychologie ist ein interdisziplinärer Teilbereich der Psychologie, der sich mit den Zusammenhängen von psychologischen und medizinischen Faktoren beschäftigt. In 26 Beiträgen stellen national und international renommierte Autorinnen und Autoren Theorien und aktuelle Forschungsergebnisse dieses Fachgebiets vor. Einführend werden Modelle und Konzepte von Gesundheit und Krankheit erörtert, zudem wird auf Klassifikationssysteme und die medizinisch-psychologische Diagnostik eingegangen. In weiteren Kapiteln gehen die Autorinnen und Autoren des Bandes auf die Grundlagen ein, die für das Verständnis medizinisch-psychologischer Prozesse eine wichtige Rolle spielen, wie die Biopsychologie und Verhaltensgenetik, die Allgemeine, Persönlichkeits-, Sozial- und Entwicklungspsychologie. Ausführlich werden anschließend die Konzepte des Themenkomplexes „Gesundheit und Krankheit“ behandelt. Die einzelnen Kapitel erörtern Einflüsse von Umweltbedingungen, Belastungen, subjektive Theorien von Gesundheit und Krankheit sowie Geschlechterunterschiede. Weitere Beiträge befassen sich mit Aspekten der Krankheitsverarbeitung, familiären Aspekten, Lebensqualität, Schmerz, der Behandlungsmotivation und Adhärenz. Einflüsse von sozialen Netzwerken, des Alters und genetische Faktoren werden abschließend diskutiert.



Handbuch Psychologie und Seelsorge

Handbuch Psychologie und Seelsorge Author Michael Dieterich
ISBN-10 3417246075
Release 1992
Pages 383
Download Link Click Here

Handbuch Psychologie und Seelsorge has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Handbuch Psychologie und Seelsorge also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Handbuch Psychologie und Seelsorge book for free.



Zwischenmenschliche Kommunikation

Zwischenmenschliche Kommunikation Author Friederike Rothe
ISBN-10 9783835096585
Release 2007-12-15
Pages 260
Download Link Click Here

Friederike Rothe untersucht das Phänomen aus der Perspektive eines triadisch-relational bestimmten Menschenbildes und zeigt, dass Face-to-face-Kommunikation in ausreichender Qualität zu den menschlichen Grundbedürfnissen zählt. Diese erforderliche Qualität kann aber nur im Zusammenwirken erzielt werden. Allerdings lässt das vorherrschende Selbstverständnis der Gesprächspartner als voneinander völlig unabhängige Individuen die Kommunikation immer wieder scheitern.